Ablauf des dualen Studiums

Im dualen Studium Betriebswirtschaft an der VWA Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim und Hochschule Osnabrück erlangen die Absolventen (gn) innerhalb von dreieinhalb Jahren gleich zwei anerkannte Abschlüsse: den akademischen Hochschulabschluss Bachelor of Arts und den IHK-Berufsabschluss in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf.

Insgesamt umfasst der duale Studiengang sieben Semester. Im ersten Studienabschnitt (vier Semester bzw. zwei Jahre) wird parallel zum Studium eine kaufmännische Berufsausbildung absolviert. In dieser Zeit sind die Studierenden an drei Tagen pro Woche im Unternehmen und an zwei Tagen pro Woche in der Berufsschule und VWA/Hochschule.

Im zweiten Studienabschnitt (drei Semester bzw. anderthalb Jahre) sind die dual Studierenden weiterhin an drei Wochentagen im Unternehmen tätig und an zwei Tagen pro Woche in der VWA/Hochschule.

Rechtliche Grundlagen:

  • Berufsausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb über eine kaufmännische Berufsausbildung
  • Ausbildungsvertrag mit dem Ausbildungsbetrieb über die Ausbildung zum "Bachelor of Arts", der die Rechtsbeziehungen zwischen Unternehmen und Studierenden regelt
  • Dienstleistungsvertrag zwischen Ausbildungsbetrieb und VWA, der die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien festlegt