Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur Wirtschaft) bzw. die Fachhochschulreife der Fachrichtung Wirtschaft und
  • Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen oder einer Behörde für eine kaufmännische Ausbildung

Das Zulassungsverfahren

Abiturienten sowie Absolventen der Fachoberschulen und Wirtschaftsgymnasien bewerben sich direkt bei einem Unternehmen um einen dualen Studienplatz. Der Ausbildungsbetrieb zahlt die Ausbildungsvergütung und die Kosten für die Ausbildung an der VWA. Unter "Partnerunternehmen" finden sich die Unternehmen, die regelmäßig Studierende des dualen Studiengangs Betriebswirtschaft, Bachelor of Arts, einstellen.

Nach der Bewerbung bei dem Unternehmen erfolgt die Zulassung zum dualen Studiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. 

Studienbeginn ist jedes Jahr im August.

News

Absolventinnen und Absolventen verabschiedet

Betriebswirte und Personalbetriebswirte erhielten in Bersenbrück ihre Urkundenmehr

Neuer Jahrgang startet ins duale BWL-Studium in Osnabrück

Für 31 junge Menschen hat im August 2018 nicht nur ihre betriebliche Berufsausbildung begonnen,...mehr

Berufsbegleitend zum Bachelorabschluss

Wir sprachen mit Lara Rüther über ihr berufsbegleitendes Studium. Das Interview mit Ihr findet Ihr...mehr